Startseite

Freimaurerisches Kultur- und Sozialwerk Friedrich zum weißen Pferde gGmbH

Der Wohltätigkeit verpflichtet

Wohltätiges Engagement gehörte schon immer zu den selbst auferlegten Pflichten der Freimaurer. Das Freimaurerische Kultur- und Sozialwerk Friedrich zum weißen Pferde gGmbH reiht sich in diese gute Tradition ein. Es ist eine im Handelsregister eingetragene und vom Finanzamt Hannover anerkannte gemeinnützige Gesellschaft.
Sie wurde 1984 von der Freimaurerloge „Friedrich zum weißen Pferde“ in Hannover und weiteren Mitgliedern derselben gegründet.
Ziel der Einrichtung ist es, sozial Benachteiligten in unserer Gesellschaft schnell und unbürokratisch zu helfen, sowie kulturelle Projekte zu fördern. Dadurch, dass die gesamte Verwaltungsarbeit ehrenamtlich geleistet wird, erreichen alle Spenden ungekürzt ihren Empfänger.

Wir fördern

  • Violetta – eine Anlaufstelle für Mädchen und junge Frauen, die von sexueller Gewalt betroffen sind oder waren
  • Das Zahnmobil Hannover, eine Einrichtung für Menschen in Armutssituation
  • Jugend forscht – Regionalwettbewerb Hannover
  • Jugend musiziert – Regionalwettbewerb Hannover
  • NIL – Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in Linden.
  • Musikschule Hannover – Unterstützung für Begabte aber wirtschaftlich schwache Schüler

In den vielen Jahren gemeinnütziger Tätigkeit konnten zahlreiche Projekte unterstützt werden wie:

  • Löwenzahn“ (trauernde Kinder)
  • Assistenzhunde Deutschland e.V. in Wunstorf (Assistenzhunde für Behinderte)
  • Straßenmagazin Asphalt (für Winterkleidung)
  • Senior Partner in School (Kinder mit Lernbehinderung und Aggressionen)
  • Mannigfaltig (Häusliche Gewalt)
  • Nina Diekmann Stiftung (Lehrer im Wohnzimmer)
  • Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
  • Stadtteilbauernhof
  • Freunde auf der Bult für das Kinderkrankenhaus
  • … viele mehr

Not zu lindern ist eines der freimaurerischen Ziele und ein bei der Aufnahme eines jeden Bruders gegebenes Versprechen. Das „Freimaurerisches Kultur- und Sozialwerk Friedrich zum weißen Pferde” setzt die hierfür bestimmten Bausteine der Spender ein, um Mangel zu verringern und denen Hilfe zu geben, die sie benötigen.